Entspannen, © Niederösterreich-Werbung/Andreas Jakwerth

erhöhte Cholesterinwerte

Herz-Kreislauf-Zentrum Groß Gerungs | Gesundheitsresort Königsberg Bad Schönau | Lebens.Resort Ottenschlag

Der Cholesterinspiegel gibt die Gesamtmenge an Cholesterin im Blut an. Man unterscheidet zwischen "gutem" Cholesterin (HDL - High Density Lipoprotein) und"schlechtem" Cholesterin (LDL - Low Density Lipoprotein). Bei erhöhten Cholesterinwerten versteht man in der Regel eine erhöhte Menge an LDL.

Cholesterin gehört zur Gruppe der Fette im Körper. Es wird sowohl körpereigen produziert als auch über Nahrung aufgenommen. HDL-Cholesterin transportiert das Cholesterin  von den Gefäßen in die Leber. Dagegen transportiert LDL-Cholesterin das Cholesterin von der Leber in die Gefäße. Dort wird es abgelagert und kann zu Arteriosklerose führen.

Mehr zu Herz-Kreislauf-Erkrankungen