Genießen erlaubt

Unsere Nahrung liefert die Energie zum Leben!

Keine Frage, der Ernährungsstil westlicher moderner Gesellschaften hat oft gar nichts mit „gesund“ zu tun, ist er doch mitunter Auslöser für die verschiedensten Zivilisationserkrankungen.

Nicht nur eine Frage des Geschmacks

Aber wie können wir selbst herausfinden, welche Nahrung für uns gesund ist, wo doch jeder Mensch individuelle Geschmäcker und Vorlieben, womöglich auch Nahrungsmittelunverträglichkeiten, hat? So verschieden wie wir Menschen sind, so verschieden sind schließlich auch die Nahrungsmittel, die uns gut tun.

Gesunde Nahrung

Grundsätzlich „isst“ gesund, wer zu Produkten greift, die der Jahreszeit entsprechen, aus heimischem Anbau stammen, schonend zubereitet und mit Maß und Genuss verzehrt werden. Dabei sind Vorlieben und Abneigungen durchaus erwünscht – „gesunde“ Nahrung ist nämlich so vielfältig, dass ruhig das eine oder andere Produkt weggelassen oder individuell mit einem anderen ersetzt werden kann.

Naturküche in Niederösterreich 

Die niederösterreichischen Gesundheitsbetriebe haben sich ganz der gesunden Küche, die auch köstlich schmeckt, verschrieben. Für abwechslungsreiche Naturküche auf höchstem Niveau wird in Österreich seit 1990 von der Austria-Bio-Garantie die Grüne Haube verliehen.  Betriebe mit „Xunder Küche“ müssen strenge Qualitätsauflagen erfüllen und ausschließlich Naturküche unter Verwendung von regionalen und biologischen Produkten anbieten.

Gourmet und natürlich 

Auch beim Ernährungskonzept GourMed® Cuisine stehen Eigengeschmack und schonende Verarbeitung frischer Produkte aus der Region im Vordergrund. Durch raffinierte Zubereitung entstehen leicht verdauliche Gourmet-Gerichte, die auf Stoffwechselbesonderheiten und mögliche Nahrungsmittelunverträglichkeiten der Gäste Rücksicht nehmen. Gesunde Ernährung, heilsame Nahrungsauswahl und Gourmet-Genuss bergen somit keinen Widerspruch, sondern sind als im wahrsten Sinne köstliche Synergien zu verstehen. Gesunden Appetit!